Flachkopfschrauben

Flachkopfschrauben Als Flachkopfschrauben werden üblicherweise Schrauben mit einem Flach-Senk-Kopf bezeichnet. Diese Schrauben besitzen einen flachen Kopf mit kegelförmiger Unterseite. Diese Kegelförmige Unterseite ermöglicht ein Einsenken des Schraubenkopfes, z.B. in Holz. Man erhält dadurch eine flächenbündige Oberseite und der Schraubenkopf steht nicht hervor. Flachkopfschrauben oder Flachsenkkopf-Schrauben gibt es im Bereich Spanplattenschrauben, Holzschrauben, Trockenbauschrauben und bei den Blechschrauben.

Im Bereich der Holzschrauben haben auch die Tellerkopfschrauben ein sehr flachen Kopf und werden daher oftmals als Flachkopfschraube bezeichnet


Außerdem gibt es Flachkopfschrauben nach DIN. Hier ist Beispielsweise die DIN 965 und die DIN 7991 zu erwähnen.
Welche vorrangig im Maschinen-, Apparate- und Anlagenbau Verwendung finden.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 46