Metallbohrer | Edelstahlbohrer

Den passenden Metallbohrer finden im Bohrer-OnlineShop bei Schrauben-Paul

Es gibt ein Vielzahl von HSS-Spiralbohrern und anderen Bohrern zur Bearbeitung von Metall, Edelstahl und Nichteisen-Metall. Die wichtigsten habe wir in unserem Bohrer-OnlineShop für Sie zusammengestellt.
Den bekannten HSS-Spiralbohrer oder auch Wendelnutbohrer bieten wir Ihnen in drei Qualitätsstufen. In preiswerter, gewalzter Qualität für alle Standard-Anwendungen (Bei Montagen und im Stahlbau). Außerdem in profilgeschliffener Qualität mit hoher Rundlaufgenauigkeit (z.B. für stationäre Maschinen). Und natürlich einen HSS-Spiralbohrer mit Co (Cobalt) Legierung zur Bearbeitung von Edelstahl. 

Für andere Anwendungsbereiche haben in unserem OnlineShop: 90° Kegelsenker (zum Anksenken von Bohrlöchern), Schweißpunktbohrer (zum Entfernen von Schweißpunkten), Doppelbohrer mit beidseitigen Schneiden (z.B. zum Vorbohren für Blindnietlöcher), Universal-Fräsbohrer (zum Auffräsen vorhandener Löcher), HSS-Spiralbohrer mit abgesetztem Zylinderschaft (für größere Durchmesser und geringerem Schaftdurchmesser, zum Einspannen in Handbohrmaschine) und HSS-Spiralbohrer-Bits (zum Einspannen in einen Bithalter). Außerdem finden Sie künftig bei uns Bohrer-Sets und HSS-Spiralbohrer in Überlänge.

Wendelbohrer bzw. Spiralbohrer haben eine kegelförmige
 Schneide, üblicherweise mit einem Spitzenwinkel von 118° (HSS-Bohrer) oder 135° (Hartmetallbohrer). Da die Schneidengeometrie auf die Bearbeitung von Metallen ausgelegt ist, wird dieser Typ auch als Metallbohrer bezeichnet. Es lassen sich mit ihm zwar auch Kunststoffe und Hölzer zerspanen, doch dafür eignen sich spezielle Bohrer wesentlich besser.
Es gibt Spiralbohrer in den unterschiedlichsten Ausführungen, je nach Einsatzgebiet und zu bohrenden Materialien. 

Bei Spiralbohrern unterscheidet man im Wesentlichen drei Werkzeugtypen: Typ N für normalharte Werkstoffe (normalspanend) wie z. B. allgem. Bau-Stahl, Typ H für harte, zähharte und spröde Werkstoffe (kurzspanend), wie z.B Guss und Typ W für weiche und zähe Werkstoffe, z. B. Aluminium, Kunststoffe, Kupferlegierungen usw. (langspanend). Sie unterscheiden sich durch die Größe des Drallwinkels.

Wendelbohrer bzw. Spiralbohrer bestehen aus Schnellarbeitsstahl (HSS: Hochleistungsschnellschnittstahl), einfache Varianten aus Chrom-Vanadium-Stählen (CV-Stahl). Für extreme Anwendungen in zähen Metallen gibt es Bohrer aus Hartmetall oder Hartmetallbestückt.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14