Trockenbauschrauben

Trockenbauschrauben 

Schnellbauschrauben sind die Schrauben für den Trockenbau ? wenn es um das Anschrauben von Rigipsplatten im Innenausbau geht. Die Trockenbauschraube, wie sie u.a. genannt wird, gibt es in einigen unterschiedlichen Ausführungen. Schnellbauschrauben mit Grobgewinde kommen zum Einsatz wenn die Unterkonstruktion aus Holz besteht, da das grobe Gewinde besser im Holz Halt findet und schneller eingeschraubt werden kann. Trockenbauschrauben mit Feingewinde werden verwendet wenn die Unterkonstruktion aus Metall-Ständerprofilen besteht. Durch das Doppelganggewinde der Schnellbauschrauben und der scharfen Spitze ist es für die Feingewindeschraube kein Problem bei hoher Drehzahl des Schraubers in die Metallprofile zu bohren. Für stärkere Metallprofile eignen sich Schnellbauschrauben mit Bohrspitze ? die bohren sich das Loch mittels Bohrkopf selbst vor. Prinzipiell brauchen Trockenbauschrauben nicht extra vorgebohrt werden.  Um zwei bzw. drei Gipskartonplatten verschrauben kommen Gips-Gips Schrauben zum Einsatz. Für Verschraubungen von Gipsfaserplatten werden Gipsfaserschrauben verwendet.


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8